logo
Hundesportverein Ilmenau/Schortetal e.V.
 Chronik 

Termine Arbeitseinsätze 2024

Unsere nächsten Arbeitseinsätze finden an folgenden Samstagen, statt:

27.04.2024

06.07.2024

31.08.2024

26.10.2024

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.

Der Platzwart


Ortsgruppenprüfung in Gotha

07.04.2024

2 „Exoten“ von Ilmenau gingen mit an den Start und räumten voll ab.

Unsere Birgit hat mit ihrer Französischen Bulldogge Shannon Bärbel von Ilmenau die Begleithundeprüfung nicht nur erfolgreich absolviert, sondern präsentierte mit ihr auch die beste Unterordnung, was die beiden zum Tagessieger der Kategorie BH Prüfung machte. Andreas trat mit seinem Riesenschnauzer Angus Connor von der Ilmenau zur Fährtenarbeit FPr1 an und erreichte spitzenmäßige 96 Punkte, somit die beste Fährte des Tages.

Wir gratulieren den beiden Teams zu dieser super Leistung!

Ortsgruppenpruefung in Gotha am 07.04.2024Ortsgruppenpruefung in Gotha am 07.04.2024

Sommersonne zum Saisonauftakt 2024 in Triptis

06.04.2024

Mit guter Laune und großer Hoffnung auf einen erfolgreichen Tag, brachen 3 Sportler vom THS-Team am 06.04.2024 nach Triptis auf. Bei noch erträglichen 15 °C begann der Wettkampf für unsere Kathrin mit Blue im 2.000 m Geländelauf. Gleich im Anschluss fanden die Unterordnungen der beiden Vierkämpfer bei steigenden Temperaturen statt. Unser neues Mitglied Frank startete zum 1. Mal mit seinem Rüden Austin Celestial Glamour im Vierkampf 1 und war mit seinen erreichten 48 Punkten durchaus zufrieden. Anders sah es hingegen bei Romy aus. Sie war über die erlaufenen 48 Punkte im Gehorsam Vierkampf 3 mit ihrer Gini nicht besonders erfreut, da die sonst so zuverlässige Hündin diesmal doch ein paar Überraschungen, welche zum Punktabzug führten, bereit hielt. Wenigstens konnten die beiden die schweißtreibenden Läufe (Slalom/ Hürden/ Hindernislauf) fehlerfrei absolvieren. Auch für Frank mit seinem Austin Celestial Glamour waren die Läufe, unter den ganzen neuen Bedingungen, sehr zufriedenstellend. Zum Abschluss starteten Kathrin und Blue im reinen Hindernislauf, was leider völlig nach hinten los ging, weil die Hündin auf der Suche nach Ihrem Frauchen die Hindernisse völlig ignoriert hat und somit nur „Fehlerkönigin“ werden konnte, aber unsere Kathrin hat es Blue zum Glück nicht übel genommen und nahm das Ganze mit Humor…

Hier unsere Ergebnisse im Überblick:

Hundeführer Name des Hundes Rasse Prüfungsstufe Ergebnisse
Kathrin Poppner Blue Australian Shepherd 2000 m Geländelauf 1. Platz (AK: 50)
Frank Schumm Austin Celestial Glamour Kurzhaarcollie Vierkampf 1 2. Platz (AK: 61)
Romy Gibson Gini DSH-Mix Vierkampf 3 1. Platz (AK: 35)
Saisonauftakt in Triptis am 06.04.2024Saisonauftakt in Triptis am 06.04.2024

SGSV Meisterschaft

9./10.03.2024

Zum ersten Mal fand die SGSV Meisterschaft des Turnierhundsport im Geländelauf schon im Frühjahr statt. Neue Qualifikationszeiten, neue Teams zwischen Hund und Hundeführer sowie wenig Trainingsmöglichkeiten ließen den Druck auf den erhofften Erfolg für eine benötigte Quali so nach und nach wachsen. Nichts destotrotz machten sich einige Sportler am 2. Märzwochenende auf den Weg nach Markkleeberg, wo der Wettkampf im Park ausgerichtet wurde. Mit großer Aufregung, ob alles funktioniert, gingen nicht nur unsere Starter Matthias Müller mit Gini im 5000 m Geländelauf und Kathrin Poppner mit Blue im 2000 m Geländelauf an den Start. Auch im Ziel standen die mitgereisten Mitglieder voller Spannung, um die Teams auf den letzten Metern anzufeuern, damit Sie nochmal die letzten Reserven aus sich raus holen und alles geben. So erlangten Matthias mit Gini das Ziel in 27:35 Minuten und Kathrin mit Blue konnten nach 9:25 Minuten wieder in die Arme genommen werden. Nach einiger Zeit Pause, sowie weiterer Starts von anderen Läufern aus anderen Vereinen, fand dann am Nachmittag des 10.03.2024 die Siegerehrung statt. Unsere beiden Teams haben sensationelle Zeiten in Ihren Disziplinen erlaufen und haben somit folgendes Ergebnis erzielt:

1. Platz (AK 61 m) Matthias Müller mit Gini 5000 m Geländelauf

2. Platz (AK 50 w) Kathrin Poppner mit Blue 2000 m Geländelauf

Beide Teams haben also Ihre benötigten Qualifikationszeiten erlaufen und wir gratulieren beiden Sportlern zu diesem tollen Erfolg unter den neuen und somit doch recht schwierigen Startbedingungen.

Viel Erfolg für die weitere Saison

SGSV Meisterschaft am 10.03.2024SGSV Meisterschaft am 10.03.2024

Ortsgruppenprüfung

25.02.2024

Nach zwei Verschiebungen fand am 25.02.24 endlich unsere Ortsgruppenprüfung, mit 12 Teilnehmern, auf unserem Platz statt. Wie sagt man so schön, "Aller guten Dinge sind 3" ;)

Bei fabelhaftem Wetter haben alle ihr Bestes gegeben. Highlights waren vor allem die Fährtenarbeit von 97 Punkten von Micha mit seiner Walli und der Schutzdienst von Mary mit ihrem Zott mit stolzen 90 Punkten.

Leider hat es nicht bei allen geklappt, aber so wissen wir nun, wo wir weiter ansetzen müssen im Training. Das Wichtigste ist, dass der Spaß nicht verloren geht und die Motivation für das nächste Mal um so höher ist! :)

Ein RIESEN Danke geht außerdem an alle Mitwirkenden und den Richter ... Wesche. Es war eine tolle Veranstaltung.

Wir freuen uns auf weitere und gratulieren allen recht herzlich!

Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024Ortsgruppenpruefung am 25.02.2024

Turniere im Jahr 2023 im Überblick

2023

Der Hundesportverein Ilmenau „Schortetal“ e.V. war mit drei Mitgliedern erfolgreich in diesem Jahr unterwegs.

Anfang Mai starteten Kathrin Poppner mit Shakari im 2.000 m und Matthias Müller mit Amon vom Limberg im 5.000 m Geländelauf in Steinbach-Hallenberg und belegten die Plätze 2 und 1.

Mitte Mai ging es dann für Kathrin mit ihrer Shakari nach Jena, dort startete sie ebenfalls im 2.000 m Geländelauf und sicherte sich Platz 2 mit einer Zeit von 10:41 Minuten.

Anfang Juni fuhren Matthias und Kathrin mit ihren Hunden zur Landesmeisterschaft nach Ulla, beziehungsweise zum ausrichtenden Verein HSV am Carolinenweg Weimar e.V.. Dort belegte Matthias mit Amon vom Limberg im DK2 Platz 1 und im Geländelauf über 5.000 Meter in 25:56 Minuten ebenfalls einen tollen 1. Platz. Somit hat er auch die Qualifikation für die SGSV Meisterschaft erreicht. Auch Kathrin mit Shakari konnte sich die Teilnahme im Geländelauf über 2.000 Meter durch einen 3. Platz mit 11:20 Minuten sichern.

Am ersten Wochenende im Juli fuhren sie dann nach Hoyerswerda zur SGSV Meisterschaft. Dort belegten Matthias mit Amon vom Limberg im 5.000 m Geländelauf den 1. Platz. Er schaffte dort auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft, die im September stattfinden sollte. (Leider kam es für die beiden nicht mehr dazu, da unser lieber Amon zu unser aller Fassungslosigkeit über die Regenbogenbrücke ging). Kathrin ging mit Shakari an den Start und die beiden belegten einen guten 4. Platz im 2.000 m Geländelauf.

Aber Matthias startete noch einmal in Meiningen zum Werra Cup im Geländelauf über 5.000 m und holt sich erneut den 1. Platz. Diesmal ging auch unsere Vereinsvorsitzende Romy Gibson mit ihrer Gini wieder an den Start im VK3 und konnte den 1. Platz erreichen. Dieser Wettkampf fand Ende August statt.

Zum letzten Wettkampf Mitte September beim THS-Cup in Triptis, zum Sandbergturnier fuhren Kathrin und Romy. Romy ging mit Gini im VK3 an den Start und belegte einen hervorragenden Platz 1. Kathrin startete mit Shakari im 1.000 m Geländelauf und im Hindernislauf. Dort belegten sie ebenfalls 1. Plätze.

Shakari durfte mit ihren 10 Jahren nun in den wohlverdienten Ruhestand gehen. 😊


Nikolauspokal in Gotha

09.12.2023

Am 09.12.2023 haben mehrere Sportfreunde am Nikolauspokal in Gotha teilgenommen. Das ganze war ein BH-Pokal (Begleithund) und die letzte Veranstaltung für dieses Jahr. Es waren insgesamt 22 Starter, wovon sich unsere Mitglieder mit ihrer Leistung in der Mitte eingegliedert haben. Es war eine tolle und harmonische Veranstaltung, mit vielen unterschiedlichen Rassen und Leistungen. Der Spaß stand jedoch bei allen im Vordergrund! Vielen Dank für die Einladung!

Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023Nikolauspokal in Gotha am 09.12.2023

Nächster Arbeitseinsatz 2023

Unser nächster Arbeitseinsatz findet an folgendem Termin statt:

Samstag 18.11.2023 9:00 Uhr

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.

Der Platzwart


Fährtenarbeit beim Sporthundeteam Gotha

12.11.2023

Sprotfreundin Janett Bock startete am 12.11.2023 in der Fährtenarbeit beim Sporthundeteam Gotha. Ihr Hund Achill suchte 88 Punkte und ihr weiterer Schäferhundrüde Ares suchte 96 Punkte. Eine ganz tolle Leistung, worauf man aufbauen kann. Weiter so! Es war eine sehr gut organisierte Veranstaltung mit tollen Leuten und traumhäftem Gelände. Gerne wieder! :)

Faehrtenarbeit beim Sporthundeteam Gotha am 12.11.2023Faehrtenarbeit beim Sporthundeteam Gotha am 12.11.2023

SGSV FH Meisterschaft in Berlin

14.-15.10.2023

Die Sportfreundin Janett Bock ist mit ihrer Hündin Kiri zur SGSV FH Meisterschaft vom 14.10. bis 15.10.2023 nach Berlin gefahren. Am ersten Tag wurden 87 Punkte gesucht und am zweiten Tag hat Kiri wieder gezeigt, was sie kann und 94 Punkte erreicht.

Insgesamt eine ganz tolle Leistung von 181 Punkten, auf die man stolz sein kann!

Die Hundeführerin sagt selber:

"Ärgern tu ich mich schon… hätte ich Samstag nicht diese Dauerregen - Fährte gehabt, hätte ich zur DHV mitfahren können. Aber wieder etwas gelernt. Sonst war es eine super tolle Veranstaltung - super Verein, Saaaaaaaaaaaahne Gelände, tolle Fährtenleger, Richter toll und richtig richtig schöne Suchbilder der Hunde."

SGSV FH Meisterschaft in Berlin am 14. - 15.10.2023

Ortsgruppenprüfung in Langewiesen

23.09.2023

Frank Jahn ist am 23.09.2023 in Langewiesen zur Ortsgruppenprüfung in der IGP2 mit seinem Hund Balto gestartet. Das Wetter, das Fährtengelände und die Teamarbeit der beiden haben zu den Spitzenpunkten geführt.

Fährte: 98 Punkte

Unterordnung: 86 Punkte

und zum krönenden Abschluss

Schutzdienst: 100 Punkte

Wir gratulieren recht herzlich zu dieser fantastischen Leistung!

Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023Ortsgruppenpruefung in Langewiesen am 23.09.2023

Tierheimfest des Tierschutzverein Ilmenau

10.09.2023

Das Tierheimfest, welches in diesem Jahr am 10.09.2023 statt gefunden hat, wurde auch wieder durch die Mitglieder des Hundesportvereins Ilmenau Schortetal e.V. unterstützt.

Unsere Mitglieder hatten ein kleines Programm zusammengestellt, welches die möglichen Sportarten in unserem Verein, wie den Turnierhundsport und Schutzhundebereich aufzeigen sollten. In verschiedenen Ausschnitten haben unsere Sportler präsentiert, was sie mit ihren tierischen Freunden trainiert haben. Begleitet wurde die gesamte Vorführung von der Moderation durch unsere Sportfreundin Nicola.

Nach einer kurzen Vorstellung der Mitglieder begann Tino mit Hund Milow eine Welpenübung vorzuführen. Hierbei wurde demonstriert, wie sich der Welpe spielerisch sein Futter erarbeitet. Auch Steven mit Hund Manni zeigte sein Können im Junghundtraining.

Unsere Sportfreundin Romy mit Hündin Gini zeigte einige Unterordnungssequenzen. Darunter zählen das Sitz, Platz, Steh und das Abrufen, welches für beide Sportarten benötigt wird. Danach zeigten Michi und Hündin Faye, sowie Romy einige Tricks, wie `Schäm dich`; Humpeln und Knicks.

Um Verletzungen beim Training zu vermeiden, wurde noch das Warm-Up vorgestellt. Dies übernahmen Michi, Romy und Kathrin mit ihrer Hündin Shakari gemeinsam.

Eine weitere mögliche Disziplin ist der Geländelauf. Dazu hat Kathrin vorgeführt, wie das Geschirr am Hund korrekt angelegt wird und zeigte einen kurzen Start. Zum Schluss demonstrierten alle Mitglieder noch einen Ausschnitt des Hindernisparcours.

Unsere Vorführung wurde bei tollem Wetter mit Applaus beendet und Hündin Faye verteilte mit einem Körbchen noch Süßigkeiten an unsere kleinen Zuschauer.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Tierschutzverein Ilmenau für die Einladung.


Termine Arbeitseinsätze 2023

Unsere nächsten Arbeitseinsätze finden an folgenden Samstagen, 9:00 Uhr statt:

Samstag 29.07.2023

Samstag 05.08.2023

Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten.

Der Platzwart


Landesgruppenzuchtschau in Altenfeld

23.07.2023

Janett und Ronny Bock haben am Sonntag, den 23.07.2023, in Altenfeld an der Landesgruppenzuchtschau mit ihren zwei Langstockhaarrüden teilgenommen. Alpha und Achill haben beide ein 'sehr gut' erhalten. Alpha hätte auch ein vorzüglich bekommen können, dies gelang jedoch aufgrund eines kleinen Ballproblemes nicht ;) Jedoch ist es eine super Leistung und wir gratulieren!

Landesgruppenzuchtschau am 23.07.2023Landesgruppenzuchtschau am 23.07.2023Landesgruppenzuchtschau am 23.07.2023Landesgruppenzuchtschau am 23.07.2023Landesgruppenzuchtschau am 23.07.2023

Rosenstadtpokal in Bad Langensalza

17.06.2023

Die Sportfreunde Anett Lehmann, Janett und Ronny Bock haben am 17.06.2023 am Rosenstadtpokal in Bad Langensalza erfolgreich teilgenommen. Die Begleithundprüfung haben Janett und ihr Hund Aivy mit vorzüglichen 59 Punkten bestanden. Auch Sportfreundin Anett Lehmann hat mit ihrem Hund Mac in der Begleithundeprüfung sehr gute 55 Punkte mit akkustischer (bellender) Untermalung erreicht ;)

In der Schutzhundeprüfung 1 haben Janett und Ronny die ersten beiden Plätze belegt. Janett und ihr Waschi (Achill) haben 95 Punkte erreicht und Ronny mit Alpha 90 Punkte. Anett hat mit Mac auch 80 Punkte erreicht.

Mit diesen tollen Ergebnissen lässt es sich doch motiviert weitertrainieren. :)

Rosenstadtpokal in Bad Langensalza am 17.06.2023Rosenstadtpokal in Bad Langensalza am 17.06.2023Rosenstadtpokal in Bad Langensalza am 17.06.2023Rosenstadtpokal in Bad Langensalza am 17.06.2023Rosenstadtpokal in Bad Langensalza am 17.06.2023

Jugendbeurteilung in Nürnberg

19.03.2023

Die Sportfreundin Rebecca Linß hat mit ihrem Hovawart Balkissa von den Leipziger Schwaben am 19.03.2023 erfolgreich an der Jugendbeurteilung in Nürnberg beim HGSN e.V. teilgenommen.

Jugendbeurteilung in Nuernberg am 19.03.2023Jugendbeurteilung in Nuernberg am 19.03.2023